DOGSGUARD FORUM

Informationen und Termine => Dogs Guard Ankündigungen => Thema gestartet von: Nadine am 23. September 2012, 18:34:41

Titel: Der DOGS GUARD NEWSLETTER geht an den Start
Beitrag von: Nadine am 23. September 2012, 18:34:41
Liebe Fellschnutenfreunde,

ab Oktober geht er endlich an den Start:

Der DOGS GUARD NEWSLETTER

für alle Dogs Guard Mitglieder.

Einmal monatlich werdet ihr sodann per Email über alle Neuigkeiten und Aktivitäten rund um Dogs Guard informiert.

Wer den Newsletter nicht mehr erhalten möchte, schickt uns einfach eine kurze Nachricht.

Vielen Dank für euer Interesse, uns in der Aufklärungsarbeit bezüglich "Listenhunde" und "Stopp Billigwelpen und Vermehrer" zu unterstützen.

Euer Dogs Guard Team  [smiley=daumen2]

P.S. Wer sich noch nicht als Dogs Guard Mitglied - oder auch Fördermitglied - registriert hat, kann dies natürlich gleich unter folgendem link nachholen:  [smiley=sgirl_018]

http://www.dogsguard.org/index.php?id=71 (http://www.dogsguard.org/index.php?id=71)

Wir untersagen hiermit ausdrücklich das Verfassen von rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen.
Sollten uns Beiträge solcher Art auffallen, werden wir diese ohne Rückmeldung an den Verfasser entfernen oder korrigieren.
Wir behalten uns vor, einzelnen Teilnehmern zeitweise oder ganz die Schreibberechtigung zu entziehen oder den Account zu löschen/bannen.
Da wir dieses Board nicht permanent überwachen können, kann es vorkommen, dass wir unerwünschte Inhalte nicht sofort bemerken.
Sollten Ihnen solche Inhalte auffallen, können Sie diese per E-Mail, über das Impressum oder per Meldefunktion, die Sie bei jedem Beitrag finden, dem Administrator melden.
Wir speichern bei jedem Beitrag die IP-Nummer des Verfassers. Im Falle von Gesetzesverstößen werden wir diese den Strafverfolgungsbehörden auf Anforderung übergeben.
Beachten Sie, dass wir nicht verantwortlich sind für den Inhalt der Beiträge. Wir gewährleisten nicht die Identität der Verfasser, die Genauigkeit, die Vollständigkeit oder die Verwendungsfähigkeit irgendwelcher Informationen. Die Beiträge drücken die Meinungen des Autors aus, die nicht notwendigerweise mit unseren Ansichten übereinstimmen.