DOGSGUARD FORUM

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Anti-Floh-Kekse  (Gelesen 861 mal)

Dog Mama

  • Administrator
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 657
  • Stimmung:
    Depressed

Anti-Floh-Kekse
« am: 31. März 2011, 12:22:06 »

Anti-Floh-Kekse I

2 Tassen Mehl
1 Tasse Vollkornmehl
2/3 Tasse Brauereihefe oder Hefeflocken  Hefeflocken
2 EL Knoblauchpulver oder -granulat
1/2 TL Salz
2 Eiergelb
1 1/2 Tassen heißes Wasser
½ TL salzfreie Brühe

Den Backofen auf 190 °C vorheizen. Die Brühe im heißen Wasser auflösen. Die trockenen Zutaten mischen und das Eigelb zufügen.
Die Brühe langsam zur Mehlmischung geben und gut durchkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Kekse ausstechen.
Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 20 Minuten backen. Den Backofen ausschalten und die Kekse noch 3 Stunden
im warmen Ofen nachtrocknen lassen.
Anstatt Kekse auszustechen kann man auch den ausgerollten Teig auf das Backblech geben und mit einem Messer Vierecke oder Rauten ausschneiden.
Nach dem Auskühlen dann auseinanderbrechen.


Anti-Floh-Kekse II

2 Tassen Mehl
½ Tasse Weizenkeime
½ Brauereihefe oder Hefeflocken   Hefeflocken
2 Knoblauchzehen
3 TL Öl
1 Tasse Hühnchenfleisch

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Das Mehl, die Weizenkeime und die Hefe mischen.
Das Öl mit den Knochlauchzehen mischen und in die Mehlmischung geben. Alle Zutaten gut durchkneten. Zum Schluß das super fein kleingeschnittene
Hühnchenfleisch unterkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen und Kekse ausstechen. Die Kekse ca. 20-25 Minuten backen,
bis sie leicht braun sind. Den Backofen ausschalten und die Kekse zum weiteren austrocknen mehrere Stunden drinlassen.


Anti-Floh-Futterzusatz

¼ Tasse Hüttenkäse
½ TL Knoblauchpulver oder -granulat
1 TL Aufschnittspeck

Alle Zutaten mischen und mehrmals wöchentlich unter das Futter mischen.

Das Backen der Kekse geht superschnell und ihr werdet sehen, Eure
Hundis werden beim nächsten Backvorgang den Ofen bewachen - sooo gut
schmecken die. Aber das beste ist, kein Zucker und somit recht
Kalorienarm. Das Mehl kann man aber auch komplett gegen Vollkornmehl
(Roggen oder Weizen) austauschen.

Die Hefeflocken bekommt man im Bioladen und Reformhaus
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »
Gespeichert

Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf

 


Wir untersagen hiermit ausdrücklich das Verfassen von rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen.
Sollten uns Beiträge solcher Art auffallen, werden wir diese ohne Rückmeldung an den Verfasser entfernen oder korrigieren.
Wir behalten uns vor, einzelnen Teilnehmern zeitweise oder ganz die Schreibberechtigung zu entziehen oder den Account zu löschen/bannen.
Da wir dieses Board nicht permanent überwachen können, kann es vorkommen, dass wir unerwünschte Inhalte nicht sofort bemerken.
Sollten Ihnen solche Inhalte auffallen, können Sie diese per E-Mail, über das Impressum oder per Meldefunktion, die Sie bei jedem Beitrag finden, dem Administrator melden.
Wir speichern bei jedem Beitrag die IP-Nummer des Verfassers. Im Falle von Gesetzesverstößen werden wir diese den Strafverfolgungsbehörden auf Anforderung übergeben.
Beachten Sie, dass wir nicht verantwortlich sind für den Inhalt der Beiträge. Wir gewährleisten nicht die Identität der Verfasser, die Genauigkeit, die Vollständigkeit oder die Verwendungsfähigkeit irgendwelcher Informationen. Die Beiträge drücken die Meinungen des Autors aus, die nicht notwendigerweise mit unseren Ansichten übereinstimmen.

Seite erstellt in 0.129 Sekunden mit 26 Abfragen.