DOGSGUARD FORUM

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: erziehungs und antibell halsbänder  (Gelesen 1884 mal)

Dona Tequila

  • Dogs Guard Fördermitglied
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 41
erziehungs und antibell halsbänder
« am: 08. März 2012, 02:28:25 »

hallo zusammen

 wollte mich mal erkündigen was ihr von dem ganzen kram haltet auch wenn jeder seine eigene  meinung dazu hat.

Also von diesen elektro dingern sind wir uns glaub ich alle einig das wir davon nix halten. Die sind inzwischen in deutschland auch verboten und können nur noch übers internet aus dem ausland bestellt werden.

aber was mich interessiert ist eure einstellung zu diesen halsbändern mit dem zitronen zeugs was pffff macht wenn man drauft drückt.

ich habe mich das in mehreren fachmärkten infomiert und auch bei tierärzten erkundigt und alle waren einstimmig der meinung das das nix mit tierqälerei zu tun hat sondern bei problemem helfen kann und ich solle das eindfach mal ausprobieren.

habe ich ! ich bin also zu dem laden meines vertrauens und habe mir so ein ding für 2  tage ausgeliehen. und war positiv überrascht.

ich habe es mir aus 2 gründen ausgeliehen. punkt eins mein hund hat sich von dem nachbar köter abgeschuat zu bellen wenn sie allein ist. und mein vermieter hat gesagt, beschwert sich nur ein einziger, muss der hund weg ( und das kommt gar nicht in frage) !! und das alles fressen wenn ich draussen bin.  >:D

seid dem ich das ding ausprobiert hab ist ihr ganzes verhalten komplett auf den kopf gestellt. sehr positv daran fand ich das das ding auch eine belohn taste hatte wo ein leises signal kam. seid dem bietet sie ihre mitarbeit an. sie hört besser sie frisst nix mehr draussen und führt komandos aus.

ich war richtig überrascht. hoffe stempelt mich nicht als quälerin ab, denn habe mich vorher extra infomiert bei ta und co und habe deren segen bekommen.

lg und ganz viel spannung auf eure kommis  O:-)
Gespeichert
<3 Meine lieblings Kackbratze Dona Tequila <3

gittikm

  • Gast
Re: erziehungs und antibell halsbänder
« Antwort #1 am: 08. März 2012, 02:49:36 »

ich muß ehrlich sagen,ich habe keine Ahnung wie diese Bänder funktionieren. :sorry:
Gespeichert

Dona Tequila

  • Dogs Guard Fördermitglied
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 41
Re: erziehungs und antibell halsbänder
« Antwort #2 am: 08. März 2012, 03:37:25 »

da ist so ein behälter dran und da kommt ein zitron zeug rein ( wie bei nem feuerzeug) un ddann gibts bei den anti bell bändern die reagieren auf die schwingeungen und sprühen automatisch und es gibt diese erzeihungsbänder da ist ne fernbedienng bei mit 2 stufen und wenn der hund was unerlaubtes macht drückst du drau und das spüht. (aber  das ist ein geringer druck drauf das heißt es tut nicht weh es riecht für den hudn halt nur doof. meine interessiert das eig nicht die findet nur das geräusch doof :)
Gespeichert
<3 Meine lieblings Kackbratze Dona Tequila <3

Nadine

  • Gast
erziehungs und antibell halsbänder
« Antwort #3 am: 08. März 2012, 09:16:10 »

Mmmhhh, wie fang ich da jetzt am besten an?!  :)

Also sagen wir mal so: Ich halte nichts davon, wenn jetzt jeder nach einer Fernsehsendung in den Handel rennt und sich so ein Ding zulegt, weil es als "Allheilmittel" angepriesen wurde.

Man kann mit solchen Dingern großen Schaden anrichten.

Ich kann da wohl aus eigener Erfahrung sprechen, denn ich habe mir mit so einem Ding Freddy "versaut".  [smiley=s137]
Ich bin damals in eine neue Wohnung umgezogen (Freddy war da noch Einzelhund). Er bellte tagsüber nicht, er jaulte und zwar durchdringend. Dass das kein "Zustand" war, gerade in einer neuen Mietwohnung, ist klar. Also was tun?!
Ich habe so ein Sprayhalsband gekauft (reiner Luftstoß, ohne Zitrone o.ä.) und es ihm umgelegt. Nicht lange, ein oder zwei Wochen. Aber bis heute hat Freddy Angst wenn irgendwas zischt... wenn man eine Flasche mit Kohlensäure auf macht beispielsweise oder wenn man ihn anpustet. Er zuckt zusammen und ist dann sofort weg!

Ich persönlich kann also aus meiner Erfahrung nur von den Dingern abraten. Ich würde es nicht mehr einsetzen!
Gespeichert

Dona Tequila

  • Dogs Guard Fördermitglied
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 41
Re: erziehungs und antibell halsbänder
« Antwort #4 am: 08. März 2012, 18:36:04 »

das ist bei tequila anders da sie zu neugirig ist sie lässt sich davon nciht mega beeindrucken. wir haben so ein feebreze duft ding und wenn  das zischt  juckt sie  das gar nicht. vielleicht aber auch deshalb weil sie an dem tag wo wir das ding hingestellt ageben die nase dran gehalten hat weils geblinkt hat naja und den rest könnt ihr euch ja vorstellen.  [smiley=s19]. also wie gesagt bis jetzt mur  positiv. na gut denke kommt auch auf den charakter des hundes an
Gespeichert
<3 Meine lieblings Kackbratze Dona Tequila <3

Pascal Hug

  • Administrator
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2339
  • Einmal Dogs Guard, immer Dogs Guard
  • Stimmung:
    Calm

Re: erziehungs und antibell halsbänder
« Antwort #5 am: 08. März 2012, 20:08:22 »

Ich halte von diesen Dinger GAR NICHTS!

Und doch - ich sage dir auf den Kopf zu das Du in meinen Augen ein Tierquäler bist

Anständige Umgangsformen wären angebracht
Gespeichert
Der Hund ist das einzige Lebewesen auf der Erde,
das dich mehr liebt, als sich selbst.

Josh Billings

Nadine

  • Gast
Re: erziehungs und antibell halsbänder
« Antwort #6 am: 08. März 2012, 22:23:47 »

das ist bei tequila anders da sie zu neugirig ist sie lässt sich davon nciht mega beeindrucken. wir haben so ein feebreze duft ding und wenn  das zischt  juckt sie  das gar nicht. vielleicht aber auch deshalb weil sie an dem tag wo wir das ding hingestellt ageben die nase dran gehalten hat weils geblinkt hat naja und den rest könnt ihr euch ja vorstellen.  [smiley=s19]. also wie gesagt bis jetzt mur  positiv. na gut denke kommt auch auf den charakter des hundes an

Freddy ist ohnehin sehr sensibel.
Allerdings stört ihn das "Sprühdings" auch nicht. Das haben wir nämlich auch.  [smiley=nein]
Gespeichert

Dona Tequila

  • Dogs Guard Fördermitglied
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 41
Re: erziehungs und antibell halsbänder
« Antwort #7 am: 08. März 2012, 22:33:19 »

alles klar das thema hat sich somit für mich erledigt enn ich muss mich her nicht als tierqäler bezeichnen lassen. man kann hier nichtmal mehr fragen ohne abgestempelt zu werden.!!!  und nadine danke dir für deine sachliche meinung :) wollte nur noch sagen das sie aber bei keiem zischendem geräusch zuckt noch nicht mal bei dem halsband, und somit möchte ich das hier beenden. sehe es um ehrlich zu sein nicht mehr ein hier noch iwas zu einem thema zu schreiben ist nämlcih schon das 2 mal das ich angefahren werde. eigendlich schade.
Gespeichert
<3 Meine lieblings Kackbratze Dona Tequila <3

Pascal Hug

  • Administrator
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2339
  • Einmal Dogs Guard, immer Dogs Guard
  • Stimmung:
    Calm

Re: erziehungs und antibell halsbänder
« Antwort #8 am: 08. März 2012, 22:40:28 »

Schluss und fertig. Beleidigungen werden in keiner Weise toleriert.

Per sofort werde ich Personen abmahnen bis hin zur Sperrung des Accounts, bei Beleidigungen von Forum-Usern und da gibt es keine Entschuldigungen.

Zuerst überlegen dann schreiben.

Dieses Posting werde ich hiermit schliessen!!!


Gespeichert
Der Hund ist das einzige Lebewesen auf der Erde,
das dich mehr liebt, als sich selbst.

Josh Billings


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf

 


Wir untersagen hiermit ausdrücklich das Verfassen von rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen.
Sollten uns Beiträge solcher Art auffallen, werden wir diese ohne Rückmeldung an den Verfasser entfernen oder korrigieren.
Wir behalten uns vor, einzelnen Teilnehmern zeitweise oder ganz die Schreibberechtigung zu entziehen oder den Account zu löschen/bannen.
Da wir dieses Board nicht permanent überwachen können, kann es vorkommen, dass wir unerwünschte Inhalte nicht sofort bemerken.
Sollten Ihnen solche Inhalte auffallen, können Sie diese per E-Mail, über das Impressum oder per Meldefunktion, die Sie bei jedem Beitrag finden, dem Administrator melden.
Wir speichern bei jedem Beitrag die IP-Nummer des Verfassers. Im Falle von Gesetzesverstößen werden wir diese den Strafverfolgungsbehörden auf Anforderung übergeben.
Beachten Sie, dass wir nicht verantwortlich sind für den Inhalt der Beiträge. Wir gewährleisten nicht die Identität der Verfasser, die Genauigkeit, die Vollständigkeit oder die Verwendungsfähigkeit irgendwelcher Informationen. Die Beiträge drücken die Meinungen des Autors aus, die nicht notwendigerweise mit unseren Ansichten übereinstimmen.

Seite erstellt in 0.211 Sekunden mit 30 Abfragen.