DOGSGUARD FORUM

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Iams/Eukanuba gehört verboten!!!  (Gelesen 9517 mal)

Pascal Hug

  • Administrator
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2339
  • Einmal Dogs Guard, immer Dogs Guard
  • Stimmung:
    Calm

Iams/Eukanuba gehört verboten!!!
« am: 18. Januar 2012, 18:43:00 »

!
Gespeichert
Der Hund ist das einzige Lebewesen auf der Erde,
das dich mehr liebt, als sich selbst.

Josh Billings

Elle

  • Gast
Re: Iams/Eukanuba gehört verboten!!!
« Antwort #1 am: 18. Januar 2012, 19:44:25 »

Das ist Tierquälerei, das was die den Tieren antun müßte man mit denen machen, das es so etwas gibt da muß doch was unternommen werden. >:( >:( >:( :'( :'(
Gespeichert

gittikm

  • Gast
Re: Iams/Eukanuba gehört verboten!!!
« Antwort #2 am: 18. Januar 2012, 23:04:19 »

das ist echt das Allerlerletzte...... :-\
Gespeichert

Valeska

  • Dogs Guard Fördermitglied
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 22
  • Jeder Hund ist klasse, egal welche Rasse
    • Hundesalon-Noll
Re: Iams/Eukanuba gehört verboten!!!
« Antwort #3 am: 19. Januar 2012, 08:20:51 »

Das Video ist schon mindestens 3 Jahre alt. Quelle: http://www.iamsgrausam.de/   
Was jetzt aber nicht bedeuten soll, dass die gezeigten Bilder der Hunde und Katzen ok sind. Damals als ich dieses Video zum ersten mal sah war ich auch sehr geschockt. Ich habe damals mit meiner Bekannten eine Mail an Eukanuba geschrieben. Statement von Eukanuba erklärte uns das die gezeigten Bilder wirklich aus einem damaligen Betrieb aus dem Ausland kamen. Nur hätte die Dame die Bilder nicht nur stillschweigend an Peta geleitet sondern auch an andere Firmen von Eukanuba hätten sie selbst sofort die zusammenarbeit mit dem Labor gekappt....angeblich wussten sie nichts von den drastischen vorgehensweisen.....

...naja wer es glauben will ?!

Generell bin ich gegen den Hundefutterkauf von Grossen Hundefutterfirmen. Gerade Eukanuba, Hills , Royal Canin sind namhafte Firmen von denen intern bekannt ist das sie Tierversuche betreiben.
Ich verstehe bis heute nicht die einstellung vieler Hundehalter, einerseits halten sie einen Hund an der Leine wenn sie mein Ladenlokal betreten, diesen Hund lieben sie so wie sie sagen über alles, dennoch laufen sie ignorant alle paar Wochen los und kaufen Futtersäcke von Firmen die mit dem Geld dieses Halters ihre Labore im Ausland Sponsorn.
Es werden Hunde für Hundefutter gequält...und Katzen für Katzenfutter.
Wer über solche Tatsachen hinwegsieht und ignorant Royal Canine etc kauft nur weil der Tierarzt das gesagt hat ist in meinen Augen nicht mit Leib und Seele Hundefreund.
Meine Hündin bekommt vom Welpenalter an nur Frischfleisch. Wer der Meinung ist Fertigfutter zu kaufen sollte zusehen nicht im Fressnapf Futter von Grossfirmen zu greifen. Bitte: "Qualität" statt Quantität"!!! Wichtig ist das die Firma bestätigt das ihr Futter ohne Tierversuche Hergestellt wird. Ohne BHA und BHT und keine anderen künstlichen Zusatzstoffe.

Ein gutes Futter enthält mind. 70 % Fleisch!!! Nicht 4%!! Wenn auf dem Futtersack oder der Dose nicht das Wort "Fleisch" vorkommt dann ist dort auch keines drin!

Wer mehr informationen haben möchte und Beratung darf mich gerne ansprechen.

Wichtig finde ich das bei solchen Giganten einfach nicht mehr gekauft wird.



Gespeichert

Pascal Hug

  • Administrator
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2339
  • Einmal Dogs Guard, immer Dogs Guard
  • Stimmung:
    Calm

Re: Iams/Eukanuba gehört verboten!!!
« Antwort #4 am: 19. Januar 2012, 08:55:38 »



Ein gutes Futter enthält mind. 70 % Fleisch!!! Nicht 4%!! Wenn auf dem Futtersack oder der Dose nicht das Wort "Fleisch" vorkommt dann ist dort auch keines drin!


Wiederspreche ich dir, dass ein gutes oder sogar sehr gutes Futter mind. 70% Fleisch beinhalten muss. Zu hoher Fleischanteil = zu hoher Eiweissanteil, dies kann wiederum zu Leberschäden führen.

Dann muss man relativieren zwischen sehr aktiven, aktiven und eher pflegmatischen Hunden und dann ist noch einmal ein sehr großer Unterschied zwischen Trofu und Nass. Insbesondere beim Trofu ist die Herstellungsmethode massgeblich, kostet dementsprechen mehr Geld.

Einfach geschrieben, was erwartet ein Hundehalter, wenn er ein Dose Futter für 90 Cent kauf und bereits die Dose im Einkauf 50 Cent kostet. Was soll denn da noch in der Dose beinhaltet sein?

Werde über optimales Herstellungsverfahren beim Trockenfutter, sowie optimale Zusammensetzung eines Trockenfutters Schulungsunterlagen hinterlegen.
Gespeichert
Der Hund ist das einzige Lebewesen auf der Erde,
das dich mehr liebt, als sich selbst.

Josh Billings

silvia

  • Gast
Re: Iams/Eukanuba gehört verboten!!!
« Antwort #5 am: 19. Januar 2012, 09:01:31 »


Wer über solche Tatsachen hinwegsieht und ignorant Royal Canine etc kauft nur weil der Tierarzt das gesagt hat ist in meinen Augen nicht mit Leib und Seele Hundefreund.


kann ich jetzt aber nicht so stehen lassen, liebe valeska

du gehst von Deutschland aus, wo es soviele verschiedene Hundefuttermarken gibt, das zB in Frankreich nicht der Fall ist(obwohl sie endlich anfangen da was zu ändern), und man muss kaufen was da ist und was sich der HH auch leisten kann.
Barfen fängt auch gerade erst an!

Hoffe ich bin jetzt kein Hundequäler, nur weil ich früher keine andere Auswahl hatte als Pedigree und Royal Canin oder billigen Discountfutter.


Heute habe ich das Glück, Happy Dog zu bekommen :)
Gespeichert

Pascal Hug

  • Administrator
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2339
  • Einmal Dogs Guard, immer Dogs Guard
  • Stimmung:
    Calm

Re: Iams/Eukanuba gehört verboten!!!
« Antwort #6 am: 19. Januar 2012, 09:10:33 »

Sicherlich nicht Silvia, man muss immer realistisch bleiben in welchem Land man lebt. Deutschland, Österreich und die Schweiz hat ein Angebot im Überfluss, aber wie Französisch Guyana wo du zuvor gelebt hast, ist es nachvollziehbar dass man sogar froh sen kann, wenn man Leckerlies bekommt.

Ist sicherlich für viele nicht nachvollziehbar, insbesondere wenn sie nicht Weltenbummler waren. Ich kenne es aus eigener Erfahrung, ich war lange Zeit ein "Wandersmann" und habe in vielen Ländern gelebt.

Und daher schätze ich heute auch vieles anders, als zuvor.

War in Ländern Bsp., wo es normal war, dass man nur stundenweise Strom hatte, danach wurde das eine Dorf vom Stromnetz genommen, so dass auch die anderen Dörfer Strom bekommen..
Gespeichert
Der Hund ist das einzige Lebewesen auf der Erde,
das dich mehr liebt, als sich selbst.

Josh Billings

Lillith63

  • Hundefreund
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Iams/Eukanuba gehört verboten!!!
« Antwort #7 am: 19. Januar 2012, 11:54:19 »

Bin jetzt etwas schockierd über diesen Bericht, meine Hunde bekommen von Anfang an Science Plan von Hills  :o
Dachte ich kaufe da was gutes und nun muß ich so ein schreckliches Video sehen.
Gespeichert

Valeska

  • Dogs Guard Fördermitglied
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 22
  • Jeder Hund ist klasse, egal welche Rasse
    • Hundesalon-Noll
Re: Iams/Eukanuba gehört verboten!!!
« Antwort #8 am: 20. Januar 2012, 07:41:10 »

ich habe meinem ersten Hund auch zeitweise Pedigree später Royal canine gefüttert. Die Futtermittelhersteller schreiben solche Tatsachen nicht in Ihre Werbeprospekte. Wichtig finde ich wenn man aufgeklärt wurde und Tierfreund ist das man vielleicht doch mal umdenken sollte, Wie Pascal schon sagte:es gibt soviele Hersteller in Deutschland (die ohne Tierversuchslabore arbeiten).Da wird sich bestimmt eine Alternative finden lassen.

Mit der 70 zu 30 % Regelung war ich etwas schnell die Regelung wird beim Barfen angewand, nur was ich dann komisch finde ist das dann alle gebarften Hunde Leberschäden haben oder bekommen müssten?

Trotzdem muss man immer nach Gefühl gehen da meine Hündin schnell zunimmt bekommt sie 50% Fleisch und 50% Beilage (Gemüse etc).

Trotzalledem sind 4% irgendwas an Nebenprodukten definitiv nicht Gesund.

Die Industriekette ist super zu beobachten zuerst wird der Hund mit Konservierern Kaum Fleisch und überwiegend Getreide krank gefüttert.

Sobald der Hund krank ist bekommt er Royal Canine oder Hills z.B. vom Tierarzt diese Futtermittel enthalten in etlichen sorten BHA und BHT oder andere Stoffe die drastisch auf die Nieren gehen oder andere Organe oder Krebs verursachen.

Ergebniss der Hund Kratzt sich nicht mehr der Halter ist beruhigt und wenn dann die Organe belastet sind verdient wieder der Tierarzt.

Dies ist alles eine gewollte Kette die den Hundehaltern vorgegaukelt wird.

Leider habe ich zu lange in Zoofachgeschäften gearbeitet, mir 4 Jahrelang Hunde in Privathaushalten angesehen wie sie krank dick und schäbiges Fell bekommen vom Industriellen Billigfuttermittelsorten. Wer am Futter zu sehr spart und sich nicht für Inhaltsangaben interessiert der gibt nach noch nichtmals ein paar Jahren das Geld doppelt beim Tierarzt wieder aus.

Wichtig finde ich bei einem guten Fertigfutter das es so wenig Getreide wie möglich beinhaltet. Über die höhe des Eiweisanteils muss man je nach alter des Hundes etc. entscheiden das ist klar und auch da hat Pascal recht.

Gespeichert

Pascal Hug

  • Administrator
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2339
  • Einmal Dogs Guard, immer Dogs Guard
  • Stimmung:
    Calm

Re: Iams/Eukanuba gehört verboten!!!
« Antwort #9 am: 20. Januar 2012, 11:02:02 »



Mit der 70 zu 30 % Regelung war ich etwas schnell die Regelung wird beim Barfen angewand, nur was ich dann komisch finde ist das dann alle gebarften Hunde Leberschäden haben oder bekommen müssten?

Nein nicht alle, aber man beobachtet eine starke Zunahme von Leberschädigung


Trotzalledem sind 4% irgendwas an Nebenprodukten definitiv nicht Gesund.

Mit 4% bist du schon sehr gut bedient :) Sehr oft sind es weit über 30%

Die Industriekette ist super zu beobachten zuerst wird der Hund mit Konservierern Kaum Fleisch und überwiegend Getreide krank gefüttert.

Nicht nur dass es werden Lockstoffe wo süchtig machen ins Futter gemischt und auch Antibiotikum

Sobald der Hund krank ist bekommt er Royal Canine oder Hills z.B. vom Tierarzt diese Futtermittel enthalten in etlichen sorten BHA und BHT oder andere Stoffe die drastisch auf die Nieren gehen oder andere Organe oder Krebs verursachen.

Antibiotikum ist in den meisten Fällen drin. Wenn man zuviel Antibiotikum zu sich führt (egal ob Mensch oder Tier) führt dies zu einer Resistenz, wenn dann eine ernsthafte Krankheit eintritt wo man im Regelfall würde Antibiotikum verwenden, sind die Antikörper immun gegen diesen Wirkstoff, in extremen Fällen kann dies zum Tode führen, weil man keinen Wirkstoff mehr zur Verfügung hat.



Leider habe ich zu lange in Zoofachgeschäften gearbeitet, mir 4 Jahrelang Hunde in Privathaushalten angesehen wie sie krank dick und schäbiges Fell bekommen vom Industriellen Billigfuttermittelsorten. Wer am Futter zu sehr spart und sich nicht für Inhaltsangaben interessiert der gibt nach noch nichtmals ein paar Jahren das Geld doppelt beim Tierarzt wieder aus.

Die meisten Hundehalter interessiert dies nicht, ist eine Never-Ending Story, insbesondere das Übergewicht kann vom Futter kommen -> Füllstoffe und andererseits unkontrolliertes füttern, man gibt den ganzen Tag Leckerlies oder noch schimmer, immer etwas ab was man gerade selber isst und dann bekommt er obendrauf noch die volle Ration an Futter. Aber dies habe ich beobachtet, dass in den meisten Fällen falsches Futter eingesetzt wird, mit zuvielen Füllstoffen.

Wichtig finde ich bei einem guten Fertigfutter das es so wenig Getreide wie möglich beinhaltet. Über die höhe des Eiweisanteils muss man je nach alter des Hundes etc. entscheiden das ist klar und auch da hat Pascal recht.

Getreide ist eine starker Allergieauslöser. Wohlgemerkt in kleinen Mengen ist es nicht schädlich, im Gegenteil, aber wie immer das Übermaß
Gespeichert
Der Hund ist das einzige Lebewesen auf der Erde,
das dich mehr liebt, als sich selbst.

Josh Billings

Harald Grün

  • Junghund
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 59
Re: Iams/Eukanuba gehört verboten!!!
« Antwort #10 am: 21. Januar 2012, 19:35:47 »

Leider vertrauen viele Menschen der Werbung, die eigentlich auch immer wieder gut gemacht ist.
Man schaue sich nur mal die Webung von Beneful an. Da sagen die auch noch ganz deutlich: Mit gesundem Getreide.

Neulich hatte ich mir mal nen Nachbarshund angesehn den ich lange nicht mehr gesehn hatte.
Und automatisch taste ich ja jeden Hund ab.
Er war unförmig und zu dick. Zusätzlich hatte er noch ne Lymphknotenverdickung hegabt.
Ich fragte das Herrchen, welches Futter er ihm gibt. Seine Antwort.
Nur Hochwertiges Futter. Auf meine Frage, welches sagte er Pedigree.
Und darauf hin konnte ich es mir nicht verkneifen, ihn zu fragen, ob der Hund auch mal anständiges FFutter kriegt, mit richtigem Fleisch.
Er nahm dann seinen Hund und ging Wortlos.
Das zeigt, das es vielen Leuten nicht interessiert, was sie ihren Familienmitgliedern antun.
Gespeichert
Hunde haben mein Vertrauen.
Menschen müssen es sich verdienen.

Juwie

  • Hundefreund
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 8
    • Dackel Benni's Welt
Re: Iams/Eukanuba gehört verboten!!!
« Antwort #11 am: 22. Januar 2012, 01:00:24 »

Gibt es irgendwo eine Liste der Hundefutter-Hersteller, die keine Tierversuche durchführen?

STOP, habe gerade eben etwas hier gefunden, sind aber nur ganz wenige Hersteller. Gibt es vielleicht eine neuere Liste?



Gruß
Julia
« Letzte Änderung: 22. Januar 2012, 01:02:45 von Juwie »
Gespeichert

Stephanie Böttcher

  • Dogs Guard Fördermitglied
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 227
  • Gib einem Menschen Macht und Du siehst, welchen Ch
Re: Iams/Eukanuba gehört verboten!!!
« Antwort #12 am: 22. Januar 2012, 11:04:33 »

Gespeichert
Für einen Bissen Fleisch nimmst du einem Tier die Sonne und das Licht und das bisschen Leben und Zeit, an dem sich zu erfreuen seine Bestimmung gewesen wäre.
- Plutarch -

Juwie

  • Hundefreund
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 8
    • Dackel Benni's Welt
Re: Iams/Eukanuba gehört verboten!!!
« Antwort #13 am: 22. Januar 2012, 13:08:45 »

Vielen Dank, genau diese Liste habe ich gesucht!  :)
Gespeichert

Padaskus

  • Welpe
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 34
Re: Iams/Eukanuba gehört verboten!!!
« Antwort #14 am: 13. März 2014, 12:27:58 »

Das ist doch echt furchtbar  :(
Gespeichert

Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf

 


Wir untersagen hiermit ausdrücklich das Verfassen von rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen.
Sollten uns Beiträge solcher Art auffallen, werden wir diese ohne Rückmeldung an den Verfasser entfernen oder korrigieren.
Wir behalten uns vor, einzelnen Teilnehmern zeitweise oder ganz die Schreibberechtigung zu entziehen oder den Account zu löschen/bannen.
Da wir dieses Board nicht permanent überwachen können, kann es vorkommen, dass wir unerwünschte Inhalte nicht sofort bemerken.
Sollten Ihnen solche Inhalte auffallen, können Sie diese per E-Mail, über das Impressum oder per Meldefunktion, die Sie bei jedem Beitrag finden, dem Administrator melden.
Wir speichern bei jedem Beitrag die IP-Nummer des Verfassers. Im Falle von Gesetzesverstößen werden wir diese den Strafverfolgungsbehörden auf Anforderung übergeben.
Beachten Sie, dass wir nicht verantwortlich sind für den Inhalt der Beiträge. Wir gewährleisten nicht die Identität der Verfasser, die Genauigkeit, die Vollständigkeit oder die Verwendungsfähigkeit irgendwelcher Informationen. Die Beiträge drücken die Meinungen des Autors aus, die nicht notwendigerweise mit unseren Ansichten übereinstimmen.

Seite erstellt in 0.296 Sekunden mit 25 Abfragen.