DOGSGUARD FORUM

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Hund etwas anziehen - Pro und Contra  (Gelesen 5633 mal)

LadyLilith

  • Dogs Guard Mitglied
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 9
Hund etwas anziehen - Pro und Contra
« am: 15. November 2011, 08:37:20 »

Hallo Ihr lieben!

Ich brauche mal eure Hilfe! Ich habe ne AmStaff hündin zuhause. Nun is mein problem das sie am bauch ziemlich naggisch ist und wenn wir zur zeit unterwegs sind und stehen bleiben fängt sie sofort an zu zittern.  :-\ Mir kommt vor das jedes mal wenn wir in der Hundeschule waren sie etwas kränkelt (Kälte beim Ablegen etc).

Nun is meine Frage ist es sinnvoll meinem hund was anzuziehen oder ist davon generell abzuraten? Bzw kann man sonst etwas tun damit ihr nicht soviel friert wie Imun aufbau etc.?

Bitte Danke!
Lg
Lilly & Shyla
Gespeichert

Pascal Hug

  • Administrator
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2339
  • Einmal Dogs Guard, immer Dogs Guard
  • Stimmung:
    Calm

Re: Hund etwas anziehen - Pro und Contra
« Antwort #1 am: 15. November 2011, 08:44:27 »

Ich finde das überhaupt nicht verwerflich, denn auch Tiere können frieren. Rufus bekommt auch immer ein Mäntelchen angezogen bei kaltem oder auch nasskaltem Wetter. Man darf nie vergessen, dass auch Tiere bei nasskaltem Wetter mit den Jahren Rheuma bekommen können.
Gespeichert
Der Hund ist das einzige Lebewesen auf der Erde,
das dich mehr liebt, als sich selbst.

Josh Billings

LadyLilith

  • Dogs Guard Mitglied
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 9
Re: Hund etwas anziehen - Pro und Contra
« Antwort #2 am: 15. November 2011, 09:01:11 »

Ja ich finde eben auch warum sollte ich sie frieren lassen.... vor allem ist es sicher auch nicht so ohne wenn sie jedes mal kränkelt.... is ja stressig für beide.... aber viele sagen halt ich spinne weil ich meinem hund ein mäntelchen oder nen pulli kaufen will....
Gespeichert

silvia

  • Gast
Re: Hund etwas anziehen - Pro und Contra
« Antwort #3 am: 15. November 2011, 09:30:39 »

Auch ich habe meinem Senior jetzt ein Mäntelchen gekauft, den er hat alterbedingt stark abgenommen, leidet an Arthrose :-(, und nach 3 jahren nur Sonnenschein und jetzt sind wir doch glatt in ein Skigebiet gezogen, was für ein Unterschied  :) da wird er schon frieren wie Espenlaub  :D
boar er will jetzt schon nicht viel raus, :-[

 ich habe mir eins machen lassen und zwar von Siggy : Wauzishop

Preis sind ok, und ich konnte selber die Farbe aussuchen und bekommt noch seinen Namen eingestickt und es geht ja nix über handgemachtes und es ist seiner Grösse angepasst ( Mix sind ja so unproportioniert)
« Letzte Änderung: 15. November 2011, 09:38:12 von Pascal Hug »
Gespeichert

Nadine

  • Gast
Hund etwas anziehen - Pro und Contra
« Antwort #4 am: 15. November 2011, 10:39:56 »

Also von "generell" kann man auch - denke ich - gar nicht reden. Denn jeder Hund ist anders... Der eine ist mehr, der andere weniger robust!

Aus gesundheitlichen Gründen spricht rein gar nichts dagegen, dem Hund etwas anzuziehen!



Bei "Schleifchen" oder "unnötigen Verkleidungen" hört es allerdings auch bei mir auf.

Freddy hält da übrigens auch nichts von...  :D

Gespeichert

Nadine

  • Gast
Hund etwas anziehen - Pro und Contra
« Antwort #5 am: 15. November 2011, 11:03:24 »

Ohne Quatsch... Wir haben so viele günstige Mäntel durch... alle verrutschen!  >:( Die Hurtta zieht man an und sie sitzen einfach! Leider ist der Wintermantel so teuer. Den hätte ich ja schon noch ganz gern für Freddy.  :-[
Gespeichert

Pascal Hug

  • Administrator
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2339
  • Einmal Dogs Guard, immer Dogs Guard
  • Stimmung:
    Calm

Re: Hund etwas anziehen - Pro und Contra
« Antwort #6 am: 15. November 2011, 11:05:20 »

Rufus im Winter



Gespeichert
Der Hund ist das einzige Lebewesen auf der Erde,
das dich mehr liebt, als sich selbst.

Josh Billings

Nadine

  • Gast
Hund etwas anziehen - Pro und Contra
« Antwort #7 am: 15. November 2011, 11:12:37 »

Ja das Problem haben wir auch! Zudem hätt ich für Freddy gern etwas, was mit "Rollkragen" ist. Aber das ist bei Hurtta eher der Nachteil... da der Kragen dort absteht.
Gespeichert

Pascal Hug

  • Administrator
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2339
  • Einmal Dogs Guard, immer Dogs Guard
  • Stimmung:
    Calm

Re: Hund etwas anziehen - Pro und Contra
« Antwort #8 am: 15. November 2011, 11:14:17 »


Pascal der Mantel von Rufus ist auch sehr schön! woher hast du den, und hat der auch an der Hinterbeinen Bändchen? (bei Liz stehen die Mäntel ohne Bänder sonst irgendwie immer ab, und dann friert sie wieder)

Der hat hinten ein loser Gummizug. Diesen haben wir vom Fressnapf geholt. Werden aber einen neuen noch holen, wo besser sitzt, respektive Dog Mama hat jetzt von euch viele tolle Vorschläge bekommen
Gespeichert
Der Hund ist das einzige Lebewesen auf der Erde,
das dich mehr liebt, als sich selbst.

Josh Billings

Tatjana Kühl

  • Dogs Guard Mitglied
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 62
  • Jeder Hund ist klasse, egal welche Rasse
Re: Hund etwas anziehen - Pro und Contra
« Antwort #9 am: 15. November 2011, 14:38:56 »

meine grosser hat wenn es kälter wird auch einen mantel an der mantel ist von geyhound den habe ich mal auf der tiermesse in kiel gekauft und ich finde das auch nicht schlimm
Gespeichert
Wenn du nicht mit den Hunden sprichst, dann werdet Ihr euch nie kennen lernen. Was du nicht kennst wirst du fürchten. Was du fürchtet, zerstörst “ Du. ”

galgolover

  • Hundefreund
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2
Re: Hund etwas anziehen - Pro und Contra
« Antwort #10 am: 15. November 2011, 19:26:54 »

Meine Windis und auch die Älteren bekommen alle bei Kälte was an,erstens verhindert das eine Erkältung und Rheuma bei den Älteren und was andere sagen oder denken ist doch wurscht,schließlich geht es um die Gesundheit meiner Tiere und da ist mir das Gerede anderer völlig egal.Ich lasse meine Mäntel übrigens auch bei Siggy machen.....Wauzishop,erstens Hand und Maßarbeit und vor allem erschwingliche Preise und ich kann mir Farbe und Beschaffenheit selbst aussuchen
Gespeichert

Nadine

  • Gast
Hund etwas anziehen - Pro und Contra
« Antwort #11 am: 15. November 2011, 20:01:24 »

Die sehen wirklich schick aus!
Gespeichert

Dog Mama

  • Administrator
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 657
  • Stimmung:
    Depressed

Re: Hund etwas anziehen - Pro und Contra
« Antwort #12 am: 15. November 2011, 20:15:12 »

Der hat hinten ein loser Gummizug. Diesen haben wir vom Fressnapf geholt. Werden aber einen neuen noch holen, wo besser sitzt, respektive Dog Mama hat jetzt von euch viele tolle Vorschläge bekommen

Die Vorschläge brauchte ich gar nicht, da ich die Hurtta-Mäntel schon längst ins Auge gefaßt habe. Im Moment gibt es die aber hier nirgends zu kaufen, da ich diese immer gern vor Ort anprobiere. Ich hasse dieses hin und her schicken nämlich.
Gespeichert

Ronja und Rudel

  • Gast
Re: Hund etwas anziehen - Pro und Contra
« Antwort #13 am: 15. November 2011, 20:16:41 »

meine podencos und der chi meiner mutti bekommen auch nen mantel an. sonst werden die auch krank :/
Gespeichert

Dog Mama

  • Administrator
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 657
  • Stimmung:
    Depressed

Re: Hund etwas anziehen - Pro und Contra
« Antwort #14 am: 29. November 2011, 11:28:24 »

So, bitte nichts Rufus verraten ich habe soeben für ihn eine Bestellung aufgegeben, allerdings keine Hurtta. Ich habe mich erstmal für diese entschieden, da die auch eine Öffnung für das Geschirr haben. Rufus ist nämlich ein bekennender Geschirrträger.

    für Regen, kalten Wind etc.                       der Winter kann kommen


Ich hoffe die passen, denn wie gesagt, ich probier die eigentlich lieber vor Ort an.
Gespeichert

Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf

 


Wir untersagen hiermit ausdrücklich das Verfassen von rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen.
Sollten uns Beiträge solcher Art auffallen, werden wir diese ohne Rückmeldung an den Verfasser entfernen oder korrigieren.
Wir behalten uns vor, einzelnen Teilnehmern zeitweise oder ganz die Schreibberechtigung zu entziehen oder den Account zu löschen/bannen.
Da wir dieses Board nicht permanent überwachen können, kann es vorkommen, dass wir unerwünschte Inhalte nicht sofort bemerken.
Sollten Ihnen solche Inhalte auffallen, können Sie diese per E-Mail, über das Impressum oder per Meldefunktion, die Sie bei jedem Beitrag finden, dem Administrator melden.
Wir speichern bei jedem Beitrag die IP-Nummer des Verfassers. Im Falle von Gesetzesverstößen werden wir diese den Strafverfolgungsbehörden auf Anforderung übergeben.
Beachten Sie, dass wir nicht verantwortlich sind für den Inhalt der Beiträge. Wir gewährleisten nicht die Identität der Verfasser, die Genauigkeit, die Vollständigkeit oder die Verwendungsfähigkeit irgendwelcher Informationen. Die Beiträge drücken die Meinungen des Autors aus, die nicht notwendigerweise mit unseren Ansichten übereinstimmen.

Seite erstellt in 0.213 Sekunden mit 75 Abfragen.